Flamencoreisen

:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
:
Seit 2006 biete ich jährlich eine Bildungsreise für meine fortgeschrittenen Schüler in die Flamencometropolen Spaniens an: Madrid, Sevilla, Jerez, Barcelona. Dort nehmen wir Unterricht in den Schulen von renommierten figuras wie z. B. Mercedes Ruiz, La Truco, Adela Campallo, Maribel Ramos oder Juan Polvillo. Die Reisen werden von den Teilnehmern begeistert aufgenommen: zum einen erweitern sie ihren tänzerischen Horizont, indem sie die Möglichkeit erhalten, Flamenco in seinem authentischen Umfeld bei professionellen Dozenten kennenzulernen, zum anderen werden ihnen unmittelbare Einblicke in die sozio-kulturellen Aspekte der Flamencokunst gewährt, in dem sie die rutas de flamenco (Flamencopfade), welche alle dieser Städte herausgearbeitet haben, erkunden können - quasi der reale Beleg für die Inhalte unserer Theorie-Stunden. Des weiteren profitieren sie vom immensen Konzertangebot: von große Produktionen in namhaften

Theatern, bis hin zu spontanten, privaten juergas

in einschlägigen Flamencobars.

Und nicht zuletzt: Flamencoshopping:

Schuhe, Röcke, Mantones, Fächer

Schmuck, DVDs, Cds, Nippes...

das Flamencoherz schlägt

bei diesem

kommerziellen

Angebot

höher!

 

Flamencoworkshops mit                     Maribel Ramos in Dortmund:

2011 kam Maribel zum                   ersten Mal in mein Studio nach Dortmund und hat dort Workshops für                                Fortgeschrittene, aber auch für Anfänger angeboten. Auch dieses Angebot                              wurde fantastisch aufgenommen,besonders von den noch nicht so erfahrenen Schülern, die an den Reisen nicht teilnehmen können.

 

Workshop Maribel Ramos Dortmund 2015
Workshop Maribel Ramos Dortmund 2015

Sevilla 2014: Chloé Brûlé

2013: Maribel Ramos in Dortmund

2013: Barcelona, Maribel Ramos "La zambra"

2012: Maribel Ramos in Dortmund

2011: Jerez de la Frontera: Adela Campallo

2010: Madrid, Amor de Dios, La Truco

2008: Sevilla, Maribel Ramos "La zambra"

2007: Jerez de la Frontera, Mercedes Ruiz

2006: Sevilla, Juan Polvillo

Fotos Klaus Hartmann